Unser Konzert vom 10.7.2015

Beim Heurigen Grabner in Kottingbrunn hatten wir durch „Euch“ als tolles Publikum einen unvergesslichen Musikabend. Auch Dank der Unterstützung von Hennes Silent und Gaby Kinder.

Wer ist Klangblut?

Klangblut is

Stephanie Fechner (Vocals) and Markus Müller (Guitar)
Founded in the year 2014 based on a longterm friendship which was build up on music.

Klang(Herz)blut das sind
Stephanie Fechner und Markus Müller
Gegründet wurde die Band im Jahr 2014 aus einer langjährigen
Freundschaft, die aus musikalischen Wurzeln entstand.

A painful game

Hier ist unser neuestes Werk!
Listen and enjoy 😉

Lyrics A painful game © Klangblut, 2014

Music: Markus Müller

Lyrics: Stephanie Fechner

A painful game

You look at me – soulful tears
You look at me – face full pain
You look at me – everything blurred
I laugh at you – you will never get it

It burns my heart, it burns my mind
Invisible scars the reason why
It burns my heart, it burns my mind
A painful game, who wants to try?

I close my eyes and avoid to remember
A cold war between heart and mind
I cannot escape, my brain plays memory games
A suitable image for every pain

It burns my heart, it burns my mind
Invisible scars the reason why
It burns my heart, it burns my mind
A painful game, who wants to try?

My screams are silent – I do not hear
My body is rigid – I do not feel
My tears are dry – I do not cry
But I’m alive ‘cause the pain reminds me

It burns my heart, it burns my mind
Invisible scars the reason why
It burns my heart, it burns my mind
A painful game, who wants to try?
– who wants to try?

Unser erster eigener Song „randomly found“

Ein Liebeslied über eine Beziehung die man nur
zufällig finden kann 😉

(c) 2014 by Klangblut

Music: Markus Müller

Lyrics: Stephanie Fechner

 

randomly found

 

Lyrics:

As chance would have it,
we both left over.
The words were muted
actions speak louder than the words.

Your hands! Deal gently with my curves
warming me up when I got cold feet.
Your eyes! A sparkling gift
stealing glances at me.

What I am is yours!
Even though it’s the straw that breaks the camel’s back
I cannot express,
what I have „randomly found“.
I cannot express,
what I have „randomly found“.

Distance made our
relation stronger.
Time is fleeing,
a year is a drop in the ocean of time.

Like two parts, merged together.
I never want to reach the other end of ocean.
Day’s turned to hours,
every second is mine.

What I am is yours!
Even though it’s the straw that breaks the camel’s back
I cannot express,
what I have „randomly found“.
I cannot express,
what I have „randomly found“.

Your patience is
the core of your love.
Your dedication is
like rain that fills up the ocean.

When I‘m lost,
you are my anchor that pulls my feed back, back to earth.
You give me freedom
to be what I am.

What I am is yours!
Even though it’s the straw that breaks the camel’s back

I cannot express,
what I have „randomly found“.
I cannot express,
what I have „randomly found“.
I hope you explain,
what I have „randomly found“.

 

Benefiz in Baden 21.12.2014

Auch heuer sind wir mit Klang(Herz)blut dabei den Kobv Behinderten Verband bei seiner Benefizgala zu unterstützen. Stephie Fe , Markus Müller und Monii Mathis freuen sich ein Teil dieser guten Sache sein zu dürfen. Hoffe Ihr kommt zahlreich und spendet auch brav. Wir werden euch musikalisch entlohnen 😉

…..für alle die sich jetzt fragen worum es denn geht…..

Darf ich euch Katharina vorstellen?

Sie ist 6 Jahre alt und hat das Rett-Syndrom. Das bedeutet, dass sie viele ihrer Fähigkeiten, die sie schon erlernt hatte, wieder verloren hat. Sie kann nicht mehr laufen, nicht mehr alleine essen und nicht sprechen.

Aber Katharina braucht nicht euer Mitleid… sie braucht unser aller Unterstützung. Sie ist ein ausgeglichenes und fröhliches Kind. Sie wird von ihrer Familie mit viel Liebe begleitet. Sie liebt es zu schaukeln und lässt mit Begeisterung Massagen und Therapien zu. Sie hält sehr willensstark Blickkontakt mit ihren Mitmenschen und könnte über einen besonderen Computer auch mit ihrer Umwelt kommunizieren. Therapien und Hilfsmittel verschlingen eine Menge Geld und darum wollen wir der Familie bei der Anschaffung des über Augenkontakt gesteuerten Computers helfen.

Kathi brauch kein Mitleid…..aber Mitgefühl!

Das Spendenkonto des KOBV – Österreichs größtem Behindertenverband, ist heuer nur für Katharina da.

IBAN: AT982020501000011088

BIC: SPBDAT21XXX

bei der Sparkasse Baden

Wir laden euch auch ganz herzlich ein, am letzten Adventsonntag, dem 21.12. 2014 ab 14.30 Uhr, mit uns die Benefiz-Gala „Eine Stimme für Katharina“ im Kurpark Baden, beim Musikpavillon, zu feiern. Jawohl feiern! Es ist ein guter Tag, diesem entzückenden Mädchen und ihrer Familie zu helfen. Gemeinsam sind wir stark!